Mitteilungen der Verwaltung

Stellenausschreibungen Gemeinde AltheimAltheim_Wappen

Stellvertretung für den Klärwärter gesucht

Die Gemeinde Altheim sucht baldmöglichst eine(n) Stellvertreter(in) für den Klärwärter der Kläranlage Altheim. Die Beschäftigung erfolgt nebenamtlich auf Stundenbasis. Der Grad der zeitlichen Inanspruchnahme muss mit dem künftigen Stelleninhaber detailliert festgelegt werden.

Wir erwarten von einer(m) Bewerberin(er) ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Eigenverantwortung. Die Vergütung erfolgt nach TVÖD.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte schriftlich bis zum 19. Mai 2017 bei der Gemeinde Altheim, Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Hauptstraße 16, 89604 Allmendingen.

Die Bewerbung ist auch per E-Mail möglich: johannes.braun@allmendingen.de

Sollten noch Fragen bestehen, können Sie sich gerne an unseren Herrn Braun wenden, Tel. 0 73 91 / 7015 – 24.


Stellenausschreibungen Gemeinde AllmendingenWappen Allmendingen

Die Gemeinde Allmendingen (4.500 Einwohner, Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Allmendingen/Altheim)  hat zwei Stellen baldmöglichst neu zu besetzen:

1. Kassenverwalter/in

  • Verwaltung der Gemeindekasse für zwei Gemeinden mit Barzahlungsverkehr
  • Leitung der Buchhaltung
  • Vollstreckung von Forderungen und Mahnwesen
  • Sonderaufgaben Kämmerei

Für diese anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit erwarten wir eine Ausbildung im mittleren Verwaltungsdienst oder als Verwaltungsfachangestellte(r) sowie Vorkenntnisse in der Verwaltung einer Gemeindekasse und/oder eine langjährige Berufserfahrung im kommunalen Finanzwesen. Die Stelle ist unbefristet und bewertet nach TVöD Entgeltgruppe 8.

2. Sachbearbeiter/in Abteilung Technik

  • Sekretariat Amtsleiter und Stellvertreter
  • Bauverwaltung
  • Entsorgungskalender
  • Belegung Hallen und Bürgerhaus
  • Veranstaltungskalender
  • Ansprechstelle für Anliegen Bürger
  • Protokollführung Technischer Ausschuss

Die Stelle ist unbefristet und bewertet nach TVöD Entgeltgruppe 6.

Wir bieten zwei attraktive und anspruchsvolle Arbeitsplätze in einem gut aufgestellten Team in einer kleinen Gemeindeverwaltung auf der Basis der 40-Stunden-Woche.

Wir erwarten Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit.

Haben Sie Interesse?

Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 28. April 2017 bei der Gemeinde Allmendingen, Hauptstraße 16, 89604 Allmendingen.

Haben Sie Fragen?

Wenden Sie sich bitte an Herrn Bürgermeister Robert Rewitz, Tel. 0 73 91/70 15 9 oder robert.rewitz@allmendingen.de


Betreuung für Schulkinder in den Sommerferien 2017

In Allmendingen wird es auch in diesem Jahr in den Sommerferien wieder eine Kinderferienbetreuung geben. Diese wird in der Zeit von 21. August bis 08. September 2017 wieder ganztägig (Montag bis Freitag 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr) im Ganztagsschulgebäude in Allmendingen angeboten.

Teilnehmen können Kinder von 6 bis 14 Jahren, ausgenommen sind die Erstklässler des kommenden Schuljahres, die über das Angebot der beiden Allmendinger Kindergärten betreut werden.

Weitere Informationen sowie ein Anmeldeformular werden in nächster Zeit wieder im Mitteilungsblatt bekannt gegeben. Bei Fragen und Anliegen steht Ihnen Frau Werner, Telefon 07391/7015-15, E-Mail: ursula.werner@allmendingen.de, gerne zur Verfügung.


Waldfreibad

 

 

 

Ab sofort werden Saison-Badekarten im Rathaus Zimmer 10 verkauft!

Weitere Infos zum Waldfreibad und den Tarifen finden Sie hier.


Prüfergebnisse der Wasserproben der Eigengewässer der Gemeinde Allmendingen

Die vorliegende Probe stellt Eigenwässer der Gemeinde Allmendingen dar. Die Entnahme der Wasserproben erfolgte im Kindergarten in Altheim. Mit ihren ermittelten Gesamthärten sind die Wässer gemäß „Wasch- und Reinigungsmittelgesetz“ in der derzeitig gültigen Fassung, folgendem Härtebereich zuzuordnen:

Entnahmestelle                           Gesamthärte Karbonathärte Härtemmol/ l (°dH) °dH

Bereich Altheim/Kindergarten     2,79 (15,7)                        13,6     hart

Der Härtebereich hart umfasst den Bereich von mehr als 2,5 mmol/l (> 14,0 °dH).


Die Broschüren

  • Ein Streifzug durch Luthers liebliche Berge
  • Hochsträß
  • Altheim – ein Blick zurück

sind Zeitdokumente, um das Schöne dort und das Besondere der Menschen zu zeigen. Sie sind im Rathaus (Gemeindekasse Zimmer 10) in begrenzter Stückzahl  zum Preis von 9 Euro je Broschüre erhältlich.

Heimat

 


Haben Sie etwas verloren, vermissen Sie etwas ?Fragezeichen bunt

Dann fragen Sie doch einmal bei uns auf dem Fundamt im Rathaus Allmendingen nach. Sie finden uns in Zimmer 14, 1. Stock, oder unter der Telefonnummer 07391/7015-0.


An alle Hundehalter/-innen !  

Regelmäßig beklagen sich Bürger und Bürgerinnen unserer Gemeinde über frei umherlaufende Hunde oder verschmutzte Gehwege. Die Gemeinde Allmendingen ist als Ortspolizeibehörde dafür zuständig, Gefahren und Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung abzuwehren bzw. zu beseitigen.

Wir möchten deshalb alle Hundehalter, an unsere Polizeiverordnungen der Gemeinde Allmendingen (mit allen Teilorten) und Altheim erinnern, die zur Hundehaltung folgendes aussagt:

Auszug aus Polizeiverordnung als pdf


Bücherei AltheimAltheim_ Buecherei

Die Gemeindebücherei ist nach der Benutzungsordnung für alle Einwohner der Gemeinde Altheim und der Gemeinde Allmendingen zugänglich. Sie finden die Bücherei in Altheim im Gebäude Birkenstraße 6.

Wir haben wieder neue Bücher für Jung und Alt und für jeden Geschmack. Außerdem gibt es die „Wieso? Weshalb? Warum?“-Bücher für den tiptoy-Stift. Die Leihgebühr ist sehr günstig und denkt daran „Lesen bildet!.

Hier finden Sie nähere Informationen zu den Öffnungszeiten.


Veröffentlichung von Alters- und Ehejubilaren im Amtsblatt

Mit Inkrafttreten des Bundesmeldegesetzes gibt es erstmals bundesweiteinheitliche und unmittelbar geltende melderechtliche Vorschriften für alle Bürgerinnen und Bürger. Altersjubiläen im Sinne des Gesetzes sind der 70. Geburtstag, jeder fünfte weitere Geburtstag und ab dem 100. Geburtstag jeder folgende Geburtstag.

Ehejubiläen sind das 50. und jedes folgende Ehejubiläum, Goldene Hochzeit (50 Jahre), Diamantene Hochzeit (60 Jahre), Eiserne Hochzeit (65 Jahre) und jedes weitere, darauffolgende Ehejubiläum in 5-Jahres-Schritten (§ 50 Abs. 2 BMG).

Nur diese Jubiläen werden künftig im Amtsblatt veröffentlicht, sofern dieser Veröffentlichung nicht zuvor durch Erklärung beim Bürgerbüro widersprochen wurde (Übermittlungssperre), § 50 Abs. 5 BMG.

Die Einrichtung der Übermittlungssperre kann unter Vorlage eines Identitätsdokuments, bei der Gemeinde Allmendingen, Bürgerbüro beantragt werden. Auf telefonische Anforderung wird das entsprechende Formular auch zugeschickt (Tel. 07391/ 7015-0).

Wir bitten eine Vorlaufzeit von 4 Wochen zu einem anstehenden Jubiläum.


Wechseln zur Seite mit Satzungen und Verordnungen